Ein Garten voller Tiere

Auf der Suche nach einem Interviewpartner trafen wir auf einen Selbstversorger. Sein Name ist Patrick. Wir fragten ihn was seinen Garten so besonders macht. Daraufhin antwortete er: „Dass er sehr kompliziert ist, wenn man da irgendwas draus gestalten möchte.“

Außerdem erklärte er uns, dass die Tiere (Hühner, Hasen, Schafe, …) sehr wichtig für ihn sind, da er ein Selbstversorger ist und sich von ihnen ernährt.

image

image

Er baut in seinem Garten Kartoffeln (seine Lieblingspflanzen), andere essbare Pflanzen und Obstbäume an.

image

Daher braucht er nicht viel Geld für Lebensmittel auszugeben – höchstens 50 Euro im Monat. Seine Freundin sammelt regelmäßig Kräuter. Dadurch ersparen sie sich die meisten Arztkosten. Patrick berichtete uns noch, dass er ohne Strom lebt und nur mit Holz heizt und kocht. Er macht auch regelmäßig Pizza in seinem selbstgebauten Pizzaofen.

image

image

Luise, Lena, Caro, Hannah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s